Sonntag, 18. November 2018

Black Friday am 23.11.2018



Der Black Friday ist auch eine Erscheinung aus den USA. Er findet immer einen Tag nach dem Erntedankfest (Thanksgiving) statt. Woher der Name kommt, ist nicht ganz klar. Es gibt 3 verschiedene Versionen über die Entstehung des Namens.

1. Nach dem Börsencrash 1929 wollten viele Leute noch ihre Ersparnisse von den Banken abheben. Dieser Massenansturm ließ die Straßen aussehen als wären sie schwarz.
2. An diesem umsatzstarken Tag können die Unternehmen aus den roten Zahlen raus kommen und schwarze Zahlen schreiben
3. Die schwarzen Hände der Geschäftsleute vom Geld zählen.

Es ist also nicht ganz klar, welche Möglichkeit die wirkliche Ursache ist. Jedenfalls besteht hier für Kunden die Möglichkeit, viel Geld zu sparen. Gerade beim Kauf von Geschenken in der Vorweihnachtszeit.
Doch auch wenn man etwas braucht, warten viele bis zu diesem Tag um dann ein besonderes Schnäppchen zu machen.

Jedoch sollte man sich als Konsument nicht unbedingt von diesem Ereignis blenden lassen. An diesem Tag sind wirklich viele Produkte von den Unternehmen reduziert. Und gegenüber dem normalen Preis kann man einiges sparen.

Jedoch gibt es auch vorher und nachher Angebote, bei denen die Produkte auch günstiger zu haben sind. Vielleicht noch billiger als am Black Friday.

Also lasse dich hier nicht unter Druck setzen von den Angeboten. Es sind "nur" Argumente für den Handel für günstige Angebote. Achte weiterhin auf Angebote die ständig zu haben sind. So wie die Angebote, die ich hier auf der Seite regelmäßig veröffentliche.

Also solltest du auf keinen Fall darauf warten, dass der Black Friday kommt, wenn du etwas brauchst. Im Rahmen des Black Friday gibt es sicher viele Angebote der Unternehmen. Sicher werde ich auch hier einige Angebote für den Black Friday posten. Aber es ist nur ein Argument wie früher der Sommer- oder Winterschlussverkauf. Diese werden ja auch heute noch praktiziert, obwohl es dies gesetzlich nicht mehr gibt.

Lass dich also nicht von dem Begriff "Black Friday" blenden. Die Angebote sind wie die Preisnachlässe, die es das ganze Jahr über immer gibt. Zum Teil gibt es die Produkte an anderen Tagen noch günstiger als am Black Friday.

Lasse dich also nicht von den günstigen Preisen blenden. Auch wenn es hier Preisgegenüberstellungen gibt, die eine deutliche Reduzierung gegen über der UVP darstellen. Doch auch über das ganze Jahr ist es möglich, die UVP höher anzugeben damit die Angebote noch verlockender sind. Hier hilft also nur, sich die sonst üblichen Preise zu notieren und zu vergleichen, wenn man an einem bestimmten Produkt interessiert ist.



Auf Vorkasse sollte man sich auf gar keinen Fall einlassen. Wie auch an den 365 Tagen im Jahr. Ebenso sollte man sich nicht von einem angeblichen kleinen noch vorhandenen Lagerbestand blenden lassen. Manche Unternehmen geben hier bewusst an, es wäre nicht viel da. Jedoch kann dann meist von der Ware noch weitere Stück bestellt werden um das Lager wieder aufzufüllen. :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen